Mit ‘Frontantrieb’ getaggte Beiträge

Mini John Cooper Works Convertible by marioroman pictures - Fanaticar

Mini John Cooper Works Convertible by marioroman pictures – Fanaticar

Wie kann man einen Mini treffend beschreiben? Niedlich? Süß? Putzig? Unschuldig? Na ja, letzteres lassen wir wohl lieber in der Schublade der Mythen; das hier getestete Mini John Cooper Works Cabrio ist eher der freche Lausbub von nebenan.

Mit herzerwärmenden Augenaufschlag begrüßt er die Fahrer im Rückspiegel. Aber nur, um dann beim Überholvorgang mit rotzendem Gebell aus der mittig positionierten Auspuffanlage „verarscht” heraus zu grölen.
Das könnte mitunter auch ein Grund sein, warum diese kleine Karre ein so gewaltiges Flirtpotential bei Frauen besitzt. Schließlich präsentiert er sich optisch wie der brave Schwiegersohn und gibt dann privat den Macho. Mit einer Länge von nur 3,73 Metern und 1,89 m Breite passt die Knuddelkiste in jede noch so kleine Parklücke. Unter der mit einer Lufthutze bestückten kurzen Motorhaube steckt das quirlige Herz des Mini JCW.
(mehr …)

2012 Audi A3 (8V) 1.8 TFSI quattro s-line by marioroman pictures

Wennn Audi ruft, dann richtig. Im Rahmen der internationalen Pressepräsentation des neuen Audi A3 ging es direkt zum Ballermann auf Mallorca. Na gut, auf das Niveau wollten sich die Ingolstädter dann doch nicht begeben. Stattdessen lud man man zur freudigen Erlebnisfahrt durch die kurvigen Gebirgsstraßen von Malle. Also doch Ballern… Mann!

Die erste Begegnung gefällt . Der sechseckige Singleframe-Kühlergrill und die schick gezeichneten Scheinwerfer (optional mit Voll-LED) bringen eine angenehme Aufwertung in das Antlitz des A3. Alles wirkt insgesamt wertiger und doch scheint es so als hätte sich nichts geändert. Audi geht behutsam mit seinen Bestsellern um und das ist wohl auch deren Erfolgskonzept. Schönes Detail ist das schräg abfallende Heck das dem A3 einen dynamischen Abschluss gibt.

(mehr …)

2011 Hyundai Genesis GT Coupe by marioroman pictures

2011 Hyundai Genesis GT Coupe by marioroman pictures

Was macht „Mann“ wenn der Frühling vor der Haustür steht und die Garage mit 388 allradgetriebenen Pferden aus acht metrosexuellen Zylindern vollgestopft ist? Ganz einfach: Bruchrechnung. Da hätten wir zunächst mal 85 PS von der Gesamtsumme zu dividieren. Auch die Metrozylinder schütteln wir noch einmal kräftig durch und ziehen zwei davon ab. Allrad ist nur was für Anfänger – wir teilen durch zwei und behalten den Heckantrieb. Dabei heraus kommt das auf 50 Exemplare limitierte Hyundai Genesis GT Coupé das aus seinem 3,8 Liter V6 spurtstarke 303 PS rausholt. Echt männlich das Teil! Was machen wir mit dem Rest? Ach ja da basteln wir uns so nen Zwei-Zylinder-Öko-Streber für Frauen kurz: Fiat 500c TwinAir Plus. (mehr …)

Seat Leon Cupra R by marioroman pictures

Es ist schon mal das erste Attribut, welcher der hier getestete Seat Leon Cupra R mit Bravour erfüllt hatte. Wenn du ein Sportwagen sein willst, dann zeig es auch. In einem herrlichen Giftgrün präsentierte sich der Spanier in der Topvariante, nicht gerade unauffällig, der Außenwelt. Und damit er nicht zum Blender wird, pflanzte man ihm den momentanigen Top Vierzylinder aus Wolfsburg ein, der auch im Golf R seinen Dienst absolviert. Dort allerdings mit Allradantrieb. Das kann doch nur Fahrspaß bedeuten, oder?

Der Seat Leon ist ein gelungener Designwurf. Die Linienführung erinnert eher an ein Coupé, als an einen Viertürer. Immer wieder ertappte ich Mitfahrer, wie sie vorne versuchten den Sitz nach vorne zu klappen. So raffiniert ist die Linienführung gelungen. Den Einstieg in den Font verschafft man sich ganz einfach über den Türgriff, welcher in den abgedunkelten Seitenscheiben verborgen ist.

(mehr …)

Alfa Romeo GT Quadrifoglio Verde Q2 by marioroman pictures

Italien ist belissimo. Die Landschaft – eine Offenbarung. Das Essen – ein Genuss. Die Frauen – eine temperamentvolle Verführung. Und die Automobile, die pure Emotion. Hier entstehen Träume auf vier Rädern. Und hier hat Alfa Romeo seinen Sitz. Ein Traditionsunternehmen mit einer langen Historie voller Hoch und Tiefs und einer großen Fangemeinde, auch liebevoll „Alfisti“ genannt.

Der Kauf eines Italieners ist immer mit einem Stück Emotion verbunden. Besonders wenn es sich dabei um so wunderschöne Kreationen wie den von Bertone entworfene Alfa Romeo GT handelt. Dieser ist im Gegensatz zu den meisten Sportwagen aus Italien auch für den kleinen Mann bezahlbar. Letztes Jahr nahm man ihm leider den V6. Als kleine Wiedergutmachung präsentiert Alfa Romeo nun den Quadrifoglio Verde Q2. An der C-Säule wird es offenbart: Das Kleeblatt ist wieder zurück und nagelt neuerdings.
(mehr …)